Ulrike Rodust zum Europawahlkampf in Stormarn


europawkUnsere schleswig-holsteinische Kandidatin zum EU-Parlament, Ulrike Rodust war am vergangenen Montag zu Besuch in Bad Oldes­loe beim Kreis­ju­gend­ring Stor­marn. Gemein­sam mit dem jugend­po­li­ti­schen Spre­cher der SPD-Landtagsfraktion Tobias von Pein und Susanne Dan­hier, der Kreis­vor­sit­zen­den des SPD Kreis­ver­ban­des Stor­marn, infor­mierte sich Ulrike Rodust über die Euro­paar­beit und die Inter­na­tio­nale Jugend­ar­beit des KJR. Im Fokus des Gesprächs stand die Ser­vice­stelle zur inter­na­tio­na­len Jugend­ar­beit, die der Kreis­ju­gend­ring Stor­marn zusam­men mit der Bür­ger­stif­tung Stor­marn ein­ge­rich­tet hat. Im Gespräch wurden die herausragene internationale Arbeit des Kreisjugendrings gelobt und viele Ansatzpunkte zur weiteren Verbesserungen der Regularien auf Landes- und Europaebene herausgearbeitet. Europa ist für junge Menschen heute ein selbstverständlicher Teil ihres Lebens, das wurde in dem Gespräch deutlich. Anschließend ist Ulrike Rodust weiter in den Kreis Herzogtum Lauenburg gefahren um dort für die Europawahl zu werben.