Hahnheide – Naturschutz und Naherholung im Einklang


Die Hahnheide ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Schleswig-Holsteins und seit über 70 Jahren Naturschutzgebiet. Der Landtagsabgeordnete Tobias von Pein lädt am kommenden Freitag zu einem öffentlichen Gespräch mit Exkursion in das Naturschutzgebiet Hahnheide nach Trittau ein. Insbesondere die Diskussion zur Ausweisung weiterer Flächen als so genannten „Naturwald“ ist aktuell in der Diskussion.

Wichtig ist dem Abgeordenten dabei, dass Naturschutz und Naherholung im Einklang bleiben: „Die Hahnheide ist für viele Bürger und Touristen ein wichtiges Nahherholungsgebiet. Deshalb muss der Zugang zum Wald immer gewährleistet bleiben.“ In dem Gespräch soll es aber auch um die Forstwirtschaft und aktuelle Herausforderungen gehen. Als Referenten dabei sein werden TIM SCHERER (Direktor der Schleswig-Holsteinischen Landesforsten (aöR)), SANDRA REDMANN (Umweltpolitische Sprecherin der SPD Landtagsfraktion SH) und MICHAEL HANSEN (Förster Hahnheide)

Los geht es um 17 Uhr an der Försterei Trittau in der Hahnheide. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.